Akupunktur - Praxis Stratemann

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Akupunktur

Behandlungen
Die Akupunktur bildet einen Teil der chinesischen Medizin. Seit fast 5000 Jahren beschäftigt sie sich schon mit der Erforschung der energetischen Zusammenhänge im menschlichen Organismus.
Nach ihrer Erkenntnis beruht "Gesundheit" auf der Ausgewogenheit der beiden einander entgegengesetzten Kräfte Yin und Yang. Diese Kräfte strömen in zwölf speziellen Kanälen, den so genannten Meridianen, durch den Körper. Weist einer der Meridiane zuviel, ein anderer jedoch zu wenig Energie auf, entstehen Disharmonie und letztlich Krankheit. Durch das Stechen genau festgelegter Punkte kann ein energetischer Ausgleich zwischen zwei Meridianen geschaffen werden, der zur Heilung führt.
Die Auswahl der Punkte sowie die Technik, mit der die Nadeln gesetzt werden, bestimmen den Erfolg der Behandlung, mit der sich insbesondere funktionelle Störungen beeinflussen lassen.

Akupunktur wirkt:
- schmerzstillend
- entkrampfend
- entzündungshemmend
- durchblutungsfördernd
- abwehrsteigernd
- antiallergisch (z.B. bei Heuschnupfen)
- suchtdämpfend (z.B. zur Raucherentwöhnung)


Bei der Ohrakupunktur werden Reflexpunkte gestochen, die innere Organsysteme beeinflussen. Wie die normale Akupunktur ist auch diese Behandlung fast schmerzfrei.
Bei Kindern und empfindlichen Patienten führen wir Akupunktur mit elektrischen Reizströmen oder dem Lasterstrahl durch.
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü